Hitman - Absolution: Ein Eis gefällig?

von Florian Merz (25. November 2012)

Hitman - Absolution ist wohl ein Spiel der großen Überraschungen. Nicht nur, dass Adam Jensen aus Deus Ex - Human Revolution einen Auftritt spendiert bekommt, auch die Zielpersonen von Agent 47 dürfen sich auf was gefasst machen.

Bereits in der ersten Mission ist Agent 47 mit einem Eiswagen zum Anwesen seines ersten Opfers unterwegs. Dort angekommen entledigt er sich seiner ersten Zielperson. Der Eiswagen scheint damit nicht mehr relevant.

Doch weit gefehlt: Wie ein Spieler nun in einem EasterEgg-Video (zu dt. "Osterei" - Späße der Entwickler) demonstriert, macht ein Opfer eisige Bekanntschaft mit dem vergessenen Eiswagen.

Das folgende Video ist mit Vorsicht zu genießen! Falls ihr im Spiel noch nicht so weit fortgeschritten seid, könnte es euch ein wenig von der Geschichte verraten.

Wenn ihr euch das Spiel noch nicht gekauft habt, schaut euch am besten Onkel Jos Uffruppe zur Deluxe Professional Edition an.

Den Code für den Contracts-Modus, der auch in dem Video zu sehen ist, benötigt ihr nicht mehr. Square Enix gab kürzlich bekannt, den Modus für jeden Spieler zugänglich zu machen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Hitman - Absolution

Hitman-Serie



Hitman-Serie anzeigen

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News