The Legend of Zelda: Kurzfilm zeigt Links Reise durch verschiedene Monitore

von Maximilian John (02. Dezember 2012)

Eine Gruppe von Videokünstlern mit dem Namen "FinalCutKing" hat ein Video erstellt, in dem Link aus The Legend of Zelda (1987) durch verschiedene Bildschirme reist um Prinzessin Zelda zu retten.

Die Charaktere und viele Objekte des Videos sind per Hand gezeichnet. Somit ist das Geschehen auf den Bildschirmen immer zweidimensional, was an den zweiten Teil der Serie erinnert.

Auch außerhalb der Bildschirme passiert einiges, so tauchen immer wieder Wolken oder Bäume über oder neben den Monitoren auf. Dabei sind die Objekte außerhalb der Bildschirme aber immer passend zu dem, was gerade auf dem Bildschirm passiert. Insgesamt ist das Video sehr humorvoll gehalten, so gibt es etwa eine kurze Parodie auf das Lied Gangnam Style von PSY.

Das Zelda-Video ist nicht das erste Projekt mit Bezug zu Videospielen von FinalCutKing. Bereits vor einiger Zeit veröffentlichten die Videokünstler Videos zu Pokemon und Temple Run.

Kommentare anzeigen

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Legend of Zelda (1987)

Alle Meinungen