Skyrim - Dragonborn: Infos zu Spielzeit, neuen Gegnern und Spielwelt

von Frank Bartsch (03. Dezember 2012)

Voraussichtlich am 4. Dezember 2012 erscheint The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn für Xbox 360. Mittlerweile sickern immer mehr Details zur Erweiterung für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5 - Skyrim durch.

Bekannt ist bereits, dass euch die Erweiterung auf die Insel Solstheim vor der Küste von Morrowind bringt. Und, dass ihr mittels eines speziellen Schreis auch Drachen reiten könnt.

Durch einen Beta-Tester soll nun bekannt geworden sein, dass ihr mit Dragonborn bis zu 30 Stunden beschäftigt seid. Wer sich strikt an den roten Faden der Erweiterung hält, der kommt angeblich auf etwa zehn Stunden Spielzeit.

Für häusliche Niederlassungen stehen euch die beiden Städte Rabenfels und Tel Mythrin zur Verfügung. Die Insel Solstheim, auf der ihr euch in der Erweiterung befindet, bietet euch Dwemer- und Nordruinen mit entsprechenden Gegnern.

Es warten aber auch neue Feinde auf euch. Neben Werbären, Lurkern und schlangenähnlichen Kreaturen fordern euch wohl auch neue Arten von Drachen zum Kampf heraus. Mit der Geheimgesellschaft Morag Tong gibt eine weitere Attentäter-Gilde ihr Stelldichein. Die Morag Tong verehrt den Daedrafürsten Mephala.

Weitere gesammelte Fakten zu Dragonborn gibt es in der Vorschau von spieletipps. Auf Xbox 360 bezahlt ihr für Dragonborn 1.600 MS-Points (rund 20 Euro). PC-Spieler müssen sich wohl noch bis zum Januar 2013 gedulden.

Wann Besitzer einer PS3 in den Genuss der Erweiterung kommen, steht noch in den Sternen. Immerhin gab Entwickler Bethesda bekannt, dass PS3-Nutzer bald endlich Zugriff auf die andere Zusatzinhalte bekommen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Elder Scrolls 5 - Skyrim Dragonborn

Alle Meinungen