GTA - Vice City: Die Geburtstagsedition ist erschienen (Video)

von Christine Donath (06. Dezember 2012)

Ab sofort ist das Actionspiel Grand Theft Auto - Vice City als mobile Geburtstagsedition für iOS und Android erhältlich. Im Jahr 2002 erschien die ursprüngliche Version für PC, PS2 und Xbox.

Am Spiel selbst hat sich nicht viel geändert. Selbstverständlich bekommt ihr aber eine Berührungs-Steuerung. Also dirigiert ihr Protagonist Tommy Vercetti über virtuelle Tasten mit dazugehörigem Analog-Stick durch Vice City. Bewegungen werden auf der linken, Aktionen auf der rechten Seite gesteuert.

Ansonsten wurde lediglich optisch etwas aufpoliert. Beispielsweise gibt es jetzt verbesserte Charaktermodelle und Texturen. Einen Eindruck von den Neuerungen könnt ihr euch im Video verschaffen. Geschichte, Schauplätze und Handlung bleiben aber dieselben wie im Original aus dem Jahr 2002.

GTA - Vice City Anniversary ist für 4,49 Euro im App Store sowie für 4,63 Euro im Google Play Store erhältlich. Vertreibt euch doch ein wenig die Zeit damit, bis das lang erwartete Grand Theft Auto 5 voraussichtlich im Frühjahr 2013 erscheint.

In unserem großen Übersichtsartikel zu GTA 5 erfahrt ihr alles Wissenswerte über das Actionspiel. Wenn ihr mehr auf bewegte Bilder steht, könnt ihr euch auch spieletipps Analyse des zweiten Videos ansehen.

GTA 5 erscheint für PS3 und Xbox 360. Es wird mit einer komplett neuen Spiele-Engine umgesetzt. Spieler haben bereits eine Petition gestartet und weit über 100.000 Unterschriften gesammelt. Damit soll Entwickler Rockstar dazu bewegt werden, GTA 5 auf dem PC herauszubringen. Auch eine Fassung für Wii U schließt der Entwickler nicht aus.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto - Vice City

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News