GTA - Vice City: Android-Fassung verspätet sich

von Maria Melhorn (07. Dezember 2012)

Anlässlich des Geburtstages von Grand Theft Auto - Vice City kündigte Rockstar Games eine Version des Spiels für iOS- und Android-Geräte an. Die iOS-Fassung ist am 6. Dezember ohne Probleme im AppStore aufgeschlagen.

Auch die Android-Version des Spiels soll kurzzeitig zur Verfügung gestanden haben, wurde jedoch wieder zurückgezogen. Laut Rockstar gibt es technische Probleme in der Android-Version von Grand Theft Auto - Vice City.

Wer sich am Vormittag das Spiel gekauft hat, wurde kurz darauf enttäuscht. Die notwendigen Spiele-Daten konnten nicht heruntergeladen werden. Ihr müsst jedoch keine Angst haben, dass ihr das Spiel nochmal kaufen müsst, sobald es erneut im Play-Store für Android aufschlägt. Die erneute Veröffentlichung der Android-Fassung ist für das Ende der kommenden Woche angesetzt.

Liebhaber der Serie GTA freuen sich indes weiter auf Grand Theft Auto 5. Das Actionspiel erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2013 für PS3 und Xbox 360. Eine Version für PC ist noch nicht angekündigt. Mittels einer Petition bitten Spieler auf der ganzen Welt Rockstar jedoch darum auch eine Version für den Rechner zu veröffentlichen.

Dieses Video zu GTA Vice City schon gesehen?

Hat dir "GTA - Vice City: Android-Fassung verspätet sich von Maria Melhorn" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto - Vice City

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Obwohl sich der kleine Indie-Entwickler Supergiant Games mit qualitativ hochwertigen und insbesondere innovativen Spiel (...) mehr

Weitere News