Minecraft: Lücke zwischen PC-Version und Xbox 360 schließt sich

von Frank Bartsch (11. Dezember 2012)

Bald erscheinen die siebte und achte Aktualisierung für Minecraft auf der Xbox 360. Diese integrieren unter anderem den Ender-Drachen als Endgegner in das Abenteuerspiel. So schließt sich allmählich die Lücke zwischen der PC- und der Konsolenfassung.

Der Ender-Drachen erscheint allerdings erst mit dem achten Update. Vorher veröffentlicht Entwickler 4J Studios die siebte Aktualisierung, die viele bislang fehlende Inhalte der PC-Version bietet. Folgend die wichtigsten Neuerungen:

  • Tiere züchten
  • Tränke brauen
  • Einführung von Erfahrungspunkten
  • Einführung von Verzauberungen
  • Festungen im Nether
  • Dorfbewohner
  • Baby-Tiere

Über Twitter geben die Entwickler noch Unterschiede zur PC-Fassung bekannt. So benötigt ihr für ein höheres Level nicht 50, sondern lediglich 30 Erfahrungspunkte. Diese sammelt ihr durch Abbauen, Züchten und Einschmelzen. Leider lassen Ozelots, Eisen-Golems und auch Dschungel auf sich warten. Wann die beiden Aktualisierungen erscheinen ist bislang unklar.

1 von 13

Neue Skins für Minecraft 360

Mit dem Update "Redstone" für die PC-Fassung, welches im Januar 2013 erfolgt, werden die Unterschiede beider Versionen wieder größer. Minecraft für Xbox 360 konnte jedoch trotz Abspeckungen im spieletipps-Test überzeugen.

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News