The Legend of Zelda: freddiew nimmt Serie auf die Schippe (Video)

von Florian Merz (16. Dezember 2012)

Was wäre The Legend of Zelda (1987) ohne Link? Und was wäre Link ohne sein surrendes Schwert, mit dem der kleine Elfenjunge schon Abertausende Töpfe zerschlagen hat? Nichts, genau. Aus diesem Grund feiert nun YouTube-Star und Effekt-Genie freddiew in seinem neusten Video Links Hang zum "Zerdeppern" von Töpfen.

Eigentlich hätte es ein ruhiger Tag werden sollen, für Blip den Soldaten. Doch aus irgendeinem unerfindlichen Grund stürmt plötzlich ein in blau gekleideter Junge zur Tür herein und beginnt mit einem dicken Grinsen auf dem Gesicht die umherstehenden Töpfe zu zerschlagen.

Künstlerin Lindsey Stirling verkörpert im Video von freddiew den Helden Link. Die Dame ist bereits durch einige Produktionen Spielerkreisen aufgefallen. So hat Lindsey bereits Musik-Videos zu Assassin's Creed 3 und The Elder Scrolls - Skyrim aufgenommen.

Schon in der Vergangenheit hat sich der hauptverantwortliche freddiew mit Themen aus der Spiele-Branche beschäftigt. So ist er unter anderem für den "Einbruch" bei Electronic Arts verantwortlich oder zeigt dem Zuschauer, dass man in Skyrim auch ein richtiger Mistkerl sein kann.

Was haltet ihr eigentlich von dem Video? Erkennt ihr euch gar ein wenig darin wieder?

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Legend of Zelda (1987)

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Legend of Zelda (1987)

Alle Meinungen