DotA 2: Hobby-Entwickler sorgen für Zusatzinhalt

von Frank Bartsch (18. Dezember 2012)

In einem Wettbewerb zu Dota 2 sorgten Hobby-Grafiker für neue Truppen. Spiele-Entwickler Valve kürte jetzt die Gewinner. Sie erwartet mehr als Ruhm und Ehre.

Während Valve DotA 2 für weitere Plattformen und möglicherweise auch Tablets vorbereitet, ging es im sogenannten "Polycount Contest" darum neue Modelle und Skins in das Spiel einzubringen. Als Sieger stehen der Disruptor und sein Reittier Rampant fest.

Unter dem Motto "Rider of the Storm" ist Valve vom Design des bärtig-grimmigen Disruptor und des straußenähnlichen Rampant begeistert, wie im Blog zu DotA 2 zu lesen ist.

Beide fließen jetzt in das Spiel ein. Doch neben diesem Ruhm erwarten die Entwickler mit den Namen "Danidem und Hunter" auch noch Gewinnbeteiligungen an Downloads zum Spiel. Mehr zu DotA 2 gibt es in den spieletipps-Fakten.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dota 2
Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News