Elite - Dangerous: Kickstarter-Finanzierung für neue Weltraum-Simulation

von Maria Melhorn (19. Dezember 2012)

Mit Elite - Dangerous gibt es ein neues, vielversprechendes Weltraumspiel auf der Finanzierungsseite Kickstarter. Bis zum 4. Januar könnt ihr für dessen Entwicklung euren finanziellen Beitrag leisten.

Elite - Dangerous wird von David Braben entworfen und soll zuerst für PC erscheinen. Braben entwickelte das Original Elite aus dem Jahr 1984. Die Neuauflage des Weltraumabenteuers ist nun beim Studio Frontier Developments (Thrillville, LostWinds - Winter of the Melodias) in der Mache.

Die Weltraum-Action erinnert an Chris Roberts Star Citizen, das bereits auf Kickstarter erfolgreich finanziert wurde. Elite - Dangerous hat aktuell rund 800.000 Pfund von angestrebten 1.250.000 Pfund eingesammelt (etwa 985.000 Euro von 1.540.000 Euro).

Wenn ihr das Spiel Realität werden lassen wollt, könnt ihr Elite - Dangerous auf der Kickstarter-Seite unterstützen.

1 von 46

Mit Elite - Dangerous ins Weltall

Elite - Dangerous ist für März 2014 geplant. Weitere Plattformen sind grundsätzlich nicht ausgeschlossen, dennoch kommt das Spiel voraussichtlich vorerst nur für den PC auf den Markt. Wer mehr über Kickstarter erfahren möchte, sollte sich auf spieletipps die elf erfolgreichsten Kickstarter-Projekte anschauen.

Dieses Video zu Elite - Dangerous schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Elite - Dangerous

Letzte Inhalte zum Spiel

Elite-Serie



Elite-Serie anzeigen

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Elite - Dangerous

Alle Meinungen