Company of Heroes 2: Mit Wettereinflüssen taktieren

von Frank Bartsch (02. Januar 2013)

Im Echtzeitstrategiespiel Company of Heroes 2 lohnt es sich den virtuellen Wetterbericht genauer zu studieren. In den Kampfgebieten der russischen Taiga und Tundra spielt nämlich vor allem der harte Winter gegen oder auch für euch.

"Wenn ihr seht, dass beispielsweise ein heftiger Blizzard ansteht, solltet ihr darauf reagieren", so Simon Watts von Relic Entertainment gegenüber der englischsprachigen Seite Shacknews. "Es macht dann durchaus Sinn von einer starken Infanterie auf motorisierte Gefährte umzusteigen."

Somit ist klar, dass Company of Heroes 2 auf das Wetter als zusätzlichen, strategischen Aspekt setzt. Und das kann im russischen Hinterland schnell umschlagen. Frostige Einblicke in die Mehrspielerschlachten bietet auch die Vorschau von spieletipps zu Company of Heroes 2.

Hersteller THQ arbeitet an der Fortsetzung von Company of Heroes zusammen mit Entwickler Relic Entertainment. Nach einer Verschiebung von Company of Heroes 2 erscheint das Spiel nun voraussichtlich im März 2013 für PC.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Company of Heroes 2

Company of Heroes-Serie



Company of Heroes-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News