Tomb Raider: Mehrspieler-Modus wird von Eidos Montreal entwickelt

von Christine Donath (02. Januar 2013)

Schon seit einigen Tagen ist bekannt, dass das Action-Adventure Tomb Raider einen Mehrspieler-Modus erhalten wird. Nun hat Entwickler Crystal Dynamics bestätigt, dass dessen Entwicklung in den Händen von Eidos Montreal liegt.

"Dank unseres talentierten Schwester-Studios Eidos Montreal können wir einen Mehrspieler-Modus anbieten. Es hat sehr hart daran gearbeitet, während wir uns auf den Einzelspieler-Modus konzentriert haben", erklärt Meagan Maria, Verantwortliche für die Spielegemeinschaft von Tomb Raider.

Laut des Magazins Joystiq gibt es außerdem Hinweise darauf, dass es sogar mehrere verschiedene Modi geben soll. In diesen schlüpft ihr wahlweise in die Rolle von Laras Schiffskameraden oder in die der Plünderer auf der Insel Yamatai. Im Laufe des nächsten Monats sollen mehr Details ans Licht kommen.

Sicher kommt die Meldung, dass ausgerechnet Eidos Montreal für den Mehrspieler-Modus angesetzt wurde, überraschend. Das Studio konzentriert sich hauptsächlich auf Einzelspieler-Erfahrungen. Es gibt lediglich Gerüchte, dass es im kommenden Schleichspiel Thief einen Mehrspieler-Part geben soll.

1 von 50

Tomb Raider: So sieht Laras neues Abenteuer aus

Tomb Raider erscheint voraussichtlich am 5. März für PC, PS3 und Xbox 360. Einzeilheiten zum Spiel sind bereits vor einiger Zeit bekannt gegeben worden. Sollte das Spiel Erfolg haben, plant Crystal Dynamics einen Nachfolger im selben Stil herauszubringen.

Dieses Video zu Tomb Raider schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tomb Raider

Tomb Raider-Serie



Tomb Raider-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News