The War Z: DDos-Angriffe bringen Server zum Absturz

von Maria Melhorn (04. Januar 2013)

Es gibt weiterhin schlechte Nachrichten rund um Infestation - Survivor Stories. Nach massiven Anschuldigungen und Schlagzeilen sitzt Entwickler Hammerpoint Interactive ausnahmsweise mal nicht selbst als Schuldiger auf der Anklagebank. Die Server des Spiels sind zahlreichen DDos-Attacken ausgesetzt und brechen bei dieser Last teilweise zusammen.

Schon seit einigen Tagen werden die Server von The War Z mit unzähligen Anfragen bombardiert. Die Folge sind Verbindungsprobleme und ganze Abstürze von Servern.

Derzeit ist nicht bekannt, wer für die Abstürze des Zombie-MMOs verantwortlich ist. Hammerpoint selbst spricht im offiziellen Forum von "einem koordinierten Angriff verschiedener Foren". Die Macher des Spiels vermuten, dass einige Gegner des Spiels dafür sorgen wollen, dass The War Z schlussendlich ganz vom Netz genommen wird.

1 von 30

The War Z: Die Zombies sind los!

Das PC-Spiel The War Z machte zunächst negativ auf sich aufmerksam, nachdem ein Mitarbeiter von Hammerpoint bristante Details über die Vorgehensweise des Entwicklers verriet. Obwohl laut Hammerpoint alles nur erfunden sei, wurde der Foren-Moderator dennoch wieder eingestellt.

Nachdem The War Z seinen Weg auf die Download-Plattform Steam gefunden hat, wurde das Zombie-Spiel nach massiver Kritik der Spieler wieder entfernt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Infestation - Survivor Stories
Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News