Guild Wars 2: Schluss mit kostenlosen Charakter-Transfers

von Maria Melhorn (17. Januar 2013)

Große Online-Rollenspiele besitzen in der Regel mehrere Server, um allen Spielern Platz zu bieten. Auch in Guild Wars 2 gibt es diese sogenannten Realms, auf denen ihr mit eurem Charakter spielen könnt. Um stets gemeinsam mit Freunden zu zocken, ist ein Wechsel auf einen anderen Server möglich. Diese war bislang kostenlos möglich. Das ändert sich nun.

Ab dem 28. Januar 2013 wird der Charakter-Transfer auf einen anderen Server kostenpflichtig. Das kennt ihr vielleicht schon aus anderen Online-Rollenspielen wie beispielsweise World of Warcraft.

Gleichzeitig zum Schließen dieser Gratis-Transfer-Möglichkeit, führt das Unternehmen ArenaNet laut der offiziellen Internetseite die Option "Spielen als Gast" ein. Hierbei habt ihr ähnliche Funktionen und Möglichkeiten wie früher, müsst jedoch mit einigen Einschränkungen leben.

Als Gast auf dem anderen (beziehungsweise neuen) Server könnt ihr das World-vs-World-Spiel von Guild Wars 2 nicht nutzen. Auch könnt ihr nur Server eurer eigenen Region besuchen.

1 von 35

Guild Wars 2 in Bildern

Das Online-Rollenspiel Guild Wars 2 wurde übrigens bereits rund drei Millionen Mal verkauft, seit es im August 2012 etwas holprig an den Start gegangen ist. Im November 2012 sperrten die Entwickler ganze 34.000 Konten wegen unerlaubter Bot-Nutzung.

Ihr wollt den Nachfolger von Guild Wars ausprobieren und mehr über das Spiel erfahren? Der Test von spieletipps verrät euch mehr über Guild Wars 2.

Dieses Video zu Guild Wars 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Guild Wars 2

Guild Wars-Serie



Guild Wars-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News