Killer Is Dead: Überdrehte Action, Pixelblut und Bossgegner im ersten Video

von Christine Donath (18. Januar 2013)

Für das kommende Actionspiel Killer Is Dead hat das Studio Grasshopper Manufactures das erste Video veröffentlicht. Es enthält auch einige Spielszenen, durch die ihr euch einen Eindruck über das Spiel machen könnt.

Nachdem Killer Is Dead erst vor wenigen Tagen im japanischen Magazin Famitsu offiziell angekündigt wurde, dürft ihr nun schon einen Blick auf erste Bewegtbilder werfen. Vom grafischen Stil und der düsteren Atmosphäre her erinnert Killer Is Dead stark an den Ego-Shooter Killer 7. Auch das Absorbieren von Blut ist in der neuesten Kreation des Entwicklers Suda51 ein zentrales Element.

Der Kampfstil dagegen lässt Elemente aus den Action-Adventures No More Heroes und Shadows of the Damned durchblitzen. Im Video wird übrigens versprochen, dass nach und nach weitere Charaktere vorgestellt werden. Die nächste in der Reihe ist Vivienne Rozen mit ihren "Teufelshänden".

Killer Is Dead erscheint voraussichtlich im Sommer 2013 für PS3 und Xbox 360. Solltet ihr die verrückten Kreationen von Suda51 bisher noch nicht gespielt haben, macht euch unser Test zu No More Heroes - Heroes Paradise seine Spiele vielleicht schmackhaft.

Oder benötigt ihr Hilfe bei Shadows of the Damned? Kein Problem, mit unserer Komplettlösung packt ihr jede noch so schwere Stelle.

Kommentare anzeigen