Mario Kart mit echten Bananen und Panzern nachgestellt (Video)

von Christine Donath (19. Januar 2013)

Schon öfter haben sich Menschen Gokarts geschnappt und die Rennspielserie Mario Kart nachgespielt.

Die Jungs in diesem Video sind die ganze Sache jedoch etwas professioneller angegangen und haben versucht, das Konzept des Spiels so originalgetreu wie möglich nachzustellen.

Dazu gehören natürlich die unterschiedlichen Gegenstände wie Panzer oder Bananenschalen. Eine ganze Reihe technischer Komponenten in den Wagen sorgt dafür, dass sie Auswirkungen auf die Fahrer haben.

Wird ein Fahrer beispielsweise von einem Panzer getroffen, aktiviert das automatisch seine Bremsen und blockiert die Steuerung. Ein Blitz aktiviert ebenfalls die Bremsen, allerdings für alle gegnerischen Fahrer gleichzeitig. Und es gibt sogar eine kleine Kanone für grüne und rote Panzer.

Außerdem ist ein Mikroprozessor verbaut, der sehr schnelle Berechnungen durchführt und mit den anderen Wagen kommuniziert. Ein RFID-Chip ("Radio Frequency Identification") sorgt für einen kontaktlosen Austausch von Daten über Radiowellen. Einzelne Gegenstände erkennen, wann ein Wagen sie benutzt und werden dementsprechend aktiviert.

Spieler machen sich immer wieder die Mühe, Spielwelten in die Realität zu übertragen. Manchmal ergibt das auch witizge und seltsame Kombinationen wie etwa bei Mario Warfare, einer Anspielung auf Call of Duty.

Manche beweisen aber auch eher Geschick im Filmbereich und bringen auch Nostalgieperlen wie den 18-minütigen Realfilm zu Sonic. Oder sie bauen gleich mal einen Teil ihrer Bude in einen authentischen Skyrim-Keller um.

Kommentare anzeigen

Mario Kart-Serie



Mario Kart-Serie anzeigen

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News