Dead Space 3: Kauft Waffen für echtes Geld

von Frank Bartsch (23. Januar 2013)

In Dead Space 3 gibt es erstmals in der Serie Mikrotransaktionen im Spiel. Das heißt, ihr könnt mit echtem Geld eure Waffen verbessern.

Wie schon in vergangenen Teilen von Dead Space verbessert ihr nach und nach Waffen und Anzüge. Im dritten Teil benötigt ihr für bessere Waffen ausreichend Ressourcen. Die könnt ihr entweder selbst einsammeln, sogenannte Scavenger Bots mit dem Abbau von Ressourcen beauftragen oder eben durch Mikrotransaktionen mit echtem Geld erwerben.

"Ihr müsst also nicht zwingend Geld für Verbesserungen ausgeben", erklärt die Produzentin Yara Khoury.

Doch keine Sorge, die Entwickler belohnen nicht Spieler mit dem dicksten Geldbeutel. Denn gewisse Verbesserungen sind erst später im Spiel verfügbar.

Dead Space 3 erscheint voraussichtlich am 7. Februar 2013 für PC, PS3 und Xbox 360.

Die Demoversion ist ab sofort für 360-Spieler und Playstation-Plus-Mitglieder verfügbar. Mehr Einblicke in Dead Space 3 und damit verbundene Neuerungen bietet die spieletipps-Vorschau.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dead Space 3

Dead Space-Serie



Dead Space-Serie anzeigen

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News