Black Ops 2: Update mit Live Streaming und DLC-Vorbereitung

von Dennis ter Horst (28. Januar 2013)

Entwickler Treyarch aktualisiert die Xbox-Version von Call of Duty - Black Ops 2. Die neue Version erweitert das Spiel um einen neuen Dienst, verbessert Statistiken und macht das Spiel bereit für die kommende Download-Erweiterung "Revolution". Die Inhalte sollen in Kürze auch für PS3 verfügbar sein.

So können Xbox-Spieler jetzt den "Live Streaming"-Dienst in Anspruch nehmen. Mit diesem könnt ihr eure aktuelle Online-Schlacht direkt bei Youtube veröffentlichen. Dies funktioniert aber nur bei einem öffentlichen Spiel, berichtet computerandvideogames.com.

Noch dazu bringt das Update kleine Verbesserungen mit sich. So habt ihr nun einen tieferen Einblick in die Statistiken eurer gerade gespielten Karte. Das Spiel fasst euren Kampf besser zusammen und zeigt euch direkt eure Medaillen nach dem Kampf. Auch führt ihr eure Kill-Kombo nicht mehr weiter fort, wenn ihr nach eurem Tod schnell wieder ins Spiel einsteigt.

Darüber hinaus bereiten die Inhalte eure Konsole auf die bevorstehende Erweiterung "Revolution" vor, die vorraussichtlich ab dem 29. Januar bei Xbox Live zur Verfügung steht.

1 von 12

Black Ops 2 Revolution

Revolution bringt vier neue Mehrspieler-Karten, eine neue Karte für den Zombie-Modus sowie die neue Variante "Turned" mit sich. Dabei könnt ihr selbst als Zombie gegen eure menschlichen Gegenspieler antreten.Auch können seit Kurzem die PC- und PS3-Spieler unter euch in Nuketown auf Zombie-Jagd gehen.

Call of Duty - Black Ops 2 ist seit dem 13. November 2012 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich. Eine Version für Wii U gibt es seit dem 30. November 2012. Mehr über das Spiel erfahrt ihr im Test zu Call of Duty - Black Ops 2 von spieletipps.

Dieses Video zu Black Ops 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 2

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News