Neue Hitman-Verfilmung mit Paul Walker aus The Fast and the Furious

von Frank Bartsch (06. Februar 2013)

Agent 47 aus der Reihe Hitman - Absolution flimmert erneut über die Kinoleinwand. Nach einem mäßigen Erfolg der ersten Verfilmung soll nun Paul Walker die Rolle des Killers übernehmen.

Paul Walker ist noch in diesem Jahr in "**The Fast and the Furious 6**" zu sehen. Der in 2007 engagierte Hitman-Darsteller Timothy Olyphant ist damit raus. Die Dreharbeiten sollen laut der englischsprachigen Seite deadline.com im Sommer 2013 starten und in Berlin und Shanghai stattfinden.

Während die Produktion vor der Kamera auf einen bekannten Schauspieler setzt, sitzt hinter der Kamera ein Unbekannter der Filmindustrie. Regisseur Aleksander Bach feiert sein Debüt mit der Videospielverfilmung auf großer Leinwand.

Bisher hatte er Werbefilme gedreht. Bei den Drehbuchautoren gibt es aber wieder erfahrene Vertreter. Skip Woods arbeitete an "**Stirb langsam 5**" und Michael Finch war bei "**Predators**" beteiligt. Ein Filmstart ist noch nicht absehbar.

Mit der Hitman HD Trilogy dürft ihr Agent 47 selbst steuern. Onkel Jo hat sich im Test mit dem Killer auseinandergesetzt und ein gutes Haar an der Trilogie gelassen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Hitman HD Trilogy

Hitman-Serie



Hitman-Serie anzeigen

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News