WWE: Take-Two übernimmt den Ring

von Florian Merz (14. Februar 2013)

Take-Two übernimmt die Marke WWE von THQ. Damit scheint die Zukunft der Serie gesichert. Nach einem Bietverfahren um die Unternehmenswerte von THQ wurde bereits bekannt, dass Take-Two Interesse an WWE zeige.

Eigentlich erwartete der Wrestling-Verband WWE noch insgesamt 52,5 Millionen Dollar (circa 39 Millionen Euro) an Gebührenzahlungen von THQ. Doch gibt sich der Verband nun mit einer Summe von 650.000 Dollar (circa 485.000 Euro) zufrieden.

Neben der WWE findet sich auch Entwickler Yuke mit einer Zahlung von 250.000 Dollar (circa 186.000 Euro) ab. Ursprünglich war von einer Summe zwischen 15 und 20 Millionen Dollar die Rede. Somit ist nun die gesamte Forderungsmasse gegenüber dem ehemaligen Hersteller um insgesamt 30 Millionen Dollar (circa 22 Millionen Euro) geschrumpft.

Take-Two verrät indes noch keine Zukunftspläne bezüglich der Marke WWE.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

WWE '12
Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News