PS4: Neue Details zum "Dual Shock"-Controller

von Annekatrin Queißer (21. Februar 2013)

spieletipps erhält bei einer Gesprächsrunde mit den Entwicklern von Killzone - Shadow Fall einen Einblick in die Funktionen des "Dual Shock"-Controllers der PlayStation 4.

Die Analog-Sticks sind größer als die der PlayStation 3, um mehr Präzision zu gewährleisten. Außerdem besitzt der "Dual Shock"-Controller einen kleinen Lautsprecher, was Besitzern der Wii und Wii U bekannt vorkommen dürfte. Damit lassen sich zum Beispiel Funkgespräche im Spiel verfolgen.

Hinzu kommt eine Lichtleiste, die bei der Präsentation von Killzone - Shadow Fall zum Einsatz kam. Sie weist euch beispielsweise auf den Zustand eurer Lebensenergie hin. Ist alles in Ordnung, leuchtet das Licht grün. Geht euch die Energie aus, leuchtet es rot.

Des Weiteren hat Sony an der Vibrations-Funktion des PS4-Controllers geschraubt. So sollen die Abstufungen der Vibrationen jetzt feiner sein, als etwa beim Controller der PlayStation 3. Mehr Infos abseits des Controllers liefert euch der Blickpunkt: Alles zu Sonys PlayStation 4 bei spieletipps.

Weitere Infos zur Vorstellung der PS4 erhaltet ihr im Minutenprotokoll von spieletipps. Wie es um die Zukunft eurer Gebrauchtspiele bestellt ist, erfahrt ihr in der News.

Dieses Video zu Killzone 4 schon gesehen?

Hat dir "PS4: Neue Details zum "Dual Shock"-Controller von Annekatrin Queißer" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Killzone - Shadow Fall

Killzone-Serie



Killzone-Serie anzeigen

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Killzone - Shadow Fall

RuddiLove
86

Alle Meinungen