Guitar Hero 3: Axl Rose verliert jahrelangen Rechtsstreit gegen Activision

von Frank Bartsch (24. Februar 2013)

Guns N' Roses Frontmann Axl Rose hat einem Rechtsstreit gegen Activision verloren. Der Rockstar forderte Schadenserstaz in Millionenhöhe, weil sich der Videospiele-Vermarkter nicht an Abmachungen rund um Guitar Hero 3 gehalten hätte.

Wer Guitar Hero 3 gezockt hat, der kann sich sicher erinnern, dass ihr auch "Welcome to the Jungle" von Guns N' Roses nachspielen konntet. Als Vertreter der Band tauchte Gitarren-Gott Slash im Spiel auf. Er zierte sogar die Verpackung des Spiels. Axl Rose, dem Sänger von Guns N' Roses, passte das so gar nicht. Er und Slash trennten sich 1996 im Streit. Rose legte 2010 dann Anklage gegen Activision ein und verlangte 20 Millionen US-Dollar (rund 26 Millionen Euro) Schadensersatz.

Angeblich sei vereinbart gewesen, dass der Song nur ohne Slash im Spiel vorkommen sollte. Zudem störte ihn, dass diverse Lieder von Slash's neuer Band "Velvet Revolver" als Zusatzinhalt verfügbar gewesen sind. Doch warum ließ sich Rose gut 3 Jahre Zeit für die Klage gegen ein Spiel, das bereits 2007 erschienen ist?

Laut dem englischsprachigen Musikmagazin Billboard sei dem Sänger ein eigenes Videospiel um seine mittlerweile neu aufgestellte Band Guns N' Roses angeboten worden sein. Doch weder ist aus dem Videospiel-Projekt etwas geworden, noch hat Rose den Rechtsstreit gewonnen. Richter haben die Klage jetzt abgewiesen.

Nach dem mageren Erfolg immer neuer Ableger von Guitar Hero versucht Rocksmith den Einstieg in die Musik-Spielrichtung. Der Einsatz echter Gitarren kam im spieletipps-Test gut an.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Guitar Hero 3

Guitar Hero-Serie



Guitar Hero-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News