Xbox 720: Wird sie bald vorgestellt? Microsoft sichert sich XboxEvent.com

von Christine Donath (25. Februar 2013)

Microsoft sicherte sich eine neue Internetadresse namens XboxEvent.com. Dies könnte auf eine baldige Präsentation der Xbox 720 hindeuten.

Laut des Internetprotokolls "Whois" wurde die Adresse von einem amerikanischen Dienstleister namens "U.S. Techs" angemeldet, der neuerdings als "eventcore" bekannt ist. Dieser bietet Unterstützung und Organisation für groß angelegte Veranstaltungen.

Ein Nutzer im Forum von NeoGAF stellte fest, dass eventcore Internetseiten nur für die Veranstaltungen sichert, die es selbst organisiert. Schon im letzten Jahr geschah es so mit XboxE312.com, einer eigenes für die Spielemesse E3 angelegte Adresse.

Nach der groß angekündigten Präsentation von Sony am 20. Februar liegt die Vermutung nahe, dass Microsoft bald aufholen will und die Xbox 720 offiziell bestätigt. Laut dem Magazin CVG könnte dies mit großer Wahrscheinlichkeit bereits im April geschehen.

Bis auf eine Bestätigung, dass Microsoft aus strategischen Gründen regelmäßig Internetadressen sichere, gibt es keinen Kommentar seitens des Unternehmens.

Aller Voraussicht nach finden die wilden Spekulationen also auch bei der Xbox 720 bald ihr Ende. Zumindest zum größten Teil. Ob Microsoft seine neue Heimkonsole im Gegensatz zu Sony auch vorzeigen wird? Oder wird lediglich über die Technik aufgeklärt?

Kommentare anzeigen
PS4-Pro-Aktion: Gamestop bemüht sich um Schadensbegrenzung - und beendet die Aktion frühzeitig

PS4-Pro-Aktion: Gamestop bemüht sich um Schadensbegrenzung - und beendet die Aktion frühzeitig

Der Fachhändler Gamestop hat ein frühzeitiges Ende seiner kontroversen PS4-Pro-Umtauschaktion für den 30 (...) mehr

Weitere News