PS4: Sony geht gegen illegal erworbene Spiele vor, Blu-Ray wird nicht sterben

von Christine Donath (25. Februar 2013)

Sony möchte auch mit der PS4 gegen illegal erworbene Spiele vorgehen. Dafür nutzt Sony ein Patent, das sie bereits 2011 gesichert haben..

Die neue Technik erkennt Spiele anhand ihrer Ladezeiten. Im Patentschreiben heißt es: "Die Erfindung vergleicht die Ladezeit eines Computerprogramms auf einem bestimmten Medium mit einem Prüfwert. Dieser Vergleich dient dazu, herauszufinden, ob der Titel illegal auf ein anderes Medium übertragen wurde."

Falls dem so ist, wird das Medium kurzerhand deaktiviert und verbietet so die weitere Nutzung. Allerdings nicht unbedingt von Anfang an: "Der Nutzer darf das nicht autorisierte Produkt weiterhin benutzen, es sei denn, er benutzt weitere solche Produkte oder zeigt anderweitig illegales Verhalten."

Ein Spieler wird durch das System sogar eingestuft. "Der Nutzer kann für jede illegale Aktion markiert werden. Nur nach einer gewissen Anzahl solcher Markierungen werden Präventivmaßnahmen ergriffen oder der Nutzer bestraft."

Solche Technik könnte sich für Sony als nützlich erweisen, möchte der Konzern laut des Magazins IGN weiterhin beim Medium Blu-Ray bleiben. Jim Ryan, Vorsitzender von Sony Computer Entertainment Europe, sagt dazu:

"Der Trend bewegt sich deutlich in Richtung digitaler Konsum, nicht nur im Bereich der Videospiele. Das wird sich auf der PS4 wahrscheinlich noch verstärken. Für die großen Spiele auf der PS4 wird das bevorzugte Medium aber weiterhin Blu-Ray sein."

1 von 15

Sonys angemeldete Patente

Haltet ihr ein solches Patent für sinnvoll? Sony beruhigte die Spielergemeinde bereits, dass trotz des angemeldeten Patents gegen Gebrauchtspiele diese auf der PS4 nicht blockiert werden. Auch eine permanente Internetverbindung ist nicht notwendig. Falls ihr die Präsentation am 20. Februar verpasst habt, könnt ihr in spieletipps Übersichtsartikel alles Wissenswerte nachlesen.

Kommentare anzeigen
Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News