Xbox 720: Blockiert die kommende Konsole gebrauchte Spiele?

von Christine Donath (26. Februar 2013)

Die Xbox 720 wird allem Anschein nach gebrauchte Spiele blockieren und eine permanente Internetverbindung benötigen. Das behauptet Ian Livingstone, Leiter der Produktabteilung des Spiele-Herstellers Eidos Interactive.

Gegenüber dem Magazin MCV India erklärt er, dass die nächste Konsolgeneration noch nicht bereit gewesen sei, komplett auf digitale Distribution umzustellen: "Die PS4 und die nächste Xbox nutzen optische Datenträger, auch wenn die Hersteller das vielleicht gar nicht möchten. Die Breitbandgeschwindigkeit ist noch nicht so weit, dass sie einen rein digitalen Vertrieb rechtfertigen würde."

Laut Livingstone plant Microsoft einen Mittelweg zwischen physischen Datenträgern und digitalen Inhalten. In diesem Plan seien Gebrauchtspiele nicht vorgesehen. Sony versichert der Spielergemeinde dagegen kurz nach der großen Präsentation in New York, dass Gebrauchtspiele nicht blockiert würden.

"Auf der nächsten Xbox musst du wahrscheinlich eine Internetverbindung haben. Die Datenträger sind markiert und wenn du sie auf einer Konsole spielst, sind sie auf jeder anderen nutzlos", so Livingstone weiter. Er vermutet, dass erst die Generation nach PS4 und Xbox 720 komplett digital arbeiten wird. Diese Vermutung bestätigen auch aktuelle Infos zur PlayStation 4: Jedes PS4-Spiel soll auch als Download zu haben sein.

1 von 12

Xbox 720: Durchgesickerte Infos zu "Durango"

Die von Microsoft gesicherte Internetadresse XboxEvent.com deutet auf eine baldige Präsentation der Xbox 720 hin. Gerüchte sprechen sogar schon vom 26. April.

Würdet ihr euch die neue Xbox noch holen, wenn ihr keine Gebrauchtspiele dafür kaufen könntet?

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News