The War Z: Zombie-Shooter kehrt auf Steam zurück - folgt das nächste Drama?

von Christine Donath (01. März 2013)

Die Erstveröffentlichung auf der Vertriebsplattform Steam war eine Katastrophe für den Ego-Shooter The War Z. Dennoch kehrt er zurück - mit veränderter Produktbeschreibung.

Nach falschen Versprechungen und schlechtem Umgang mit Kunden, wurde The War Z im Dezember von Steam entfernt. Auch ein offener Brief von Entwickler Hammerpoint Interactive verschlimmerte die Angelegenheit nur noch. Gegen die heftige Kritik der Spielergemeinde kam er nicht an. Selbst um den bloßen Namen des Ego-Shooters war ein Streit entbrannt.

Nun startet Hammerpoint Interactive einen weiteren Versuch. Die Produktbeschreibung auf Steam bleibt nun zur Sicherheit so vage wie möglich. Informationen zu Kartengröße und möglicher Spieleranzahl werden gar nicht mehr erwähnt. Doch ob das Spiel nun tatsächlich besser ist, ist fraglich.

1 von 30

The War Z: Die Zombies sind los!

The War Z ist auf Steam in verschiedenen Versionen für 14,99 Euro, 24,99 Euro oder 44,99 Euro erhältlich. Was haltet ihr davon, dass der Ego-Shooter zurückkehrt? Hat er eurer Meinung nach überhaupt eine Chance, gegen den Konkurrenten Day Z zu bestehen, der bald als Einzelhandelsversion erscheint?

Dieses Video zu Infestation - Survivor Stories schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Infestation - Survivor Stories
Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News