Wahr oder falsch? #29: Polybius, der Gehirnwäsche-Automat

von Isabel Wieja (02. März 2013)

Das Internet bietet Zugang zu einer riesigen Zuhörerschaft. Dadurch ist es der beste Ort für Gerüchte aller Art. Gab es in den 80er Jahren wirklich einen Spielautomaten, der den Spielern eine Gehirnwäsche verpasst hat? spieletipps ist für euch auf die Suche gegangen.

Das Spiel Polybius soll laut den Gerüchten 1981 plötzlich in ausgewählten Spielhallen in Portland im amerikanischen Staat Oregon aufgetaucht sein. Das Spiel zog ageblich zahlreiche Spieler in seinen Bann. Die Schlangen vor dem Automaten sollen so lang gewesen sein, dass er von schwarzgekleideten Männern bewacht wurde. Es heißt, der abgedrehte Shooter habe zu unangenehmen Nebenwirkungen geführt. Es ist die Rede von Schlaflosigkeit, Amnesie, Albträumen und abstruser Weise auch Blähungen.

Auf der Suche nach Antworten stellen die Spieler wilde Theorien auf. Sie glauben, es handelt sich um eine Verschwörung der Regierung. Angeblich wolle die mit den Automaten die Bevölkerung ausspionieren und klammheimlich deren Psyche beeinflussen. Die schwarzgekleideten Männer entnahmen dem Automaten regelmäßig Disketten. Verdächtig ist auch der Name des Entwicklers: Sinnesloschen.

Die Legende ist so beliebt, dass sie sogar als Easteregg in einer Folge der Simpsons auftaucht. Dieses Video zählt die Fakten erneut auf und enthält einige Bilder des vermeintlichen Automaten:

Doch wie im Video erwähnt, gibt es keinerlei Beweise für die Ereignisse. Polybius ist genau wie der Killswitch-Mythos rein fiktiv, einen solchen Automaten gab es nie. Trotzdem haben manche Leute anhand der Gerüchte das Spiel "Polybius" nachgestellt. Hier ist ein Video dazu:

1 von 8

Polybius - der Gehirnwäsche-Spielautomat

Welcher Videospiel-Mythos hat euch bisher am besten gefallen?

Lust auf mehr "Wahr oder falsch"?

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen
Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News