Ouya: Eingeschränkte Online-Funktionen zum Start

von Frank Bartsch (12. März 2013)

Die Kickstarter-Konsole Ouya bietet zum Start nicht sämtliche Online-Funktionen. Zwar sind Mehrspieler-Partien möglich, doch einige Funktionen fehlen beim Spielen über das Internet.

Gegenüber der englischsprachigen Seite Destructoid erklärt ein Vertreter von Ouya, dass zum Start der Konsole folgende Online-Möglichkeiten nicht vorhanden sind:

  • Online-Chat
  • Freundeslisten
  • Achievements bzw. Trophäen

Diese Möglichkeiten sollen später eingearbeitet werden. Trotzdem könnt ihr online mit anderen Ouya-Spielern Erlebnisse teilen. Die kleine Konsole ist für Unterstützer des Projekts dann bereits ab Ende März verfügbar. Im Juni erreicht die Konsole dann auch den Einzelhandel.

Zum Start gibt es bereits mehrere Spiele für die Ouya. Weitere Fakten über den kleinen Spiele-Würfel Ouya bietet der Blickpunkt von spieletipps ("Ouya: Das steckt hinter der Android-Konsole").

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News