Wahr oder falsch? #32: Alan aus "Two and a Half Men" in L.A. Noire?

von David Dieckmann (23. März 2013)

Im Krimi-Spiel L.A. Noire löst ihr Verbrechen. An einer Stelle im Spiel ist ein Mord aufzudecken, den ein besonderer Herr mitbekommen hat. Unter den Passanten am Tatort findet sich ein Mann, der Jon Cryer alias Alan Harper aus der Fernsehserie Two and a Half Men zum Verwechseln ähnlich sieht.

In einer Zwischensequenz im Spiel seht ihr, wie eine Leiche am hellichten Tag auf offener Straße liegt. Ein Polizist tritt in Erscheinung und fragt, ob jemand einen Krankenwagen gerufen habe. Da meldet sich der Alan-Doppelgänger zu Wort: "Wir haben sowohl Krankenwagen, als auch Polizei gerufen. Aber ich glaube, er ist tot", berichtet er.

Ein kariertes Hemd in der Hose, ein schwarzer Kurzhaarschnitt und eine hohe Stirn - das kommt Kennern der Serie Two and a Half Men bekannt vor. Der vermeintliche Alan Harper hat zudem noch eine Stimme, die an das englische Original erinnert.

Ob besagte Figur wirklich eine Anleihe an die bekannte Serie ist, steht allerdings im Raum. Von offizieller Seite wurde das nie bestätigt. Die Ähnlichkeit lässt allerdings vermuten, woher die Entwickler die Inspiration für diesen Charakter hatten.

L.A. Noire ist für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich. Mehr zum Spiel erfahrt ihr im Test zu L.A. Noire.

Lust auf mehr "Wahr oder falsch"? Hier die vorherigen Folgen:

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

L.A. Noire
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News