PS4: Controller beeinflusst eure Gefühlslage

von Frank Bartsch (25. März 2013)

Bekannterweise ist am Controller der PS4 eine Lichtleiste ("Light Bar") installiert. Diese ist offenbar dazu imstande mittels verschiedener Farbgebungen den Raum dezent zu beleuchten und so das Spielerlebnis zu intensivieren.

Scott Rhode, Vizepräsident von PlayStation World Wide Studios America, erklärt dazu im sogenannten Blogcast: "Viele Spieler, mich eingeschlossen, spielen gerne in abgedunkelten Räumen. Wenn sie ein Spiel spielen und der gesamte Raum sich farblich verändert, könnte dies ihre Stimmung und Gefühlslage verändern".

Rhode ergänzt: "Färbt sich der Raum um den Spieler herum in einer bestimmten Farbe, erkennt er es zunächst vielleicht gar nicht. Aber er wird definitiv tiefer ins Spielgeschehen eintauchen."

Vor wenigen Wochen hat Sony auf dem PlayStation Meeting viele Infos zur PS4 bekannt gegeben. Unter anderem wurde verraten, dass die Lichtleiste euch als Spieler auch identifizieren kann. Wie die Identifikation in der Praxis abläuft, ist derzeit nicht bekannt.

{picture-gallery=2224 }

Neu ist die Idee mit dem leuchtenden Farbspiel nicht. Microsoft hat auf der Technikmesse CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas mit IllumiRoom eine ähnliche Idee bereits in der Praxis präsentiert.

Denkt ihr, eine stimmige Hintergrundbeleuchtung lässt euch tatsächlich tiefer in das Spielgeschehen eintauchen?

Kommentare anzeigen
Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News