Xbox 720: Präsentation am 21. Mai und keine Abwärtskompatibilität?

von Christine Donath (08. April 2013)

Technik-Blogger Paul Thurrott hat sich zur Enthüllung und der angeblich permanenten Internetverbindung der Xbox 720 geäußert. Laut seiner Aussage wird die neue Konsole von Microsoft voraussichtlich am 21. Mai erstmals präsentiert. Außerdem soll der Name schlicht "Xbox" lauten.

In seinem wöchentlichen Podcast "What the Tech" erzählt er: "Ursprünglich wollten sie das Ding am 24. April ankündigen, aber jetzt tun sie es am 21. Mai. Und wir wissen, dass es dieses Jahr verschiedene Veranstaltungen geben wird, bei denen wir mehr über Durango lernen."

Das hieße natürlich, dass die Meldungen um eine Enthüllung der nächsten Xbox auf der diesjährigen Spielemesse E3, die vom 11. bis 13. Juni in Los Angeles stattfindet, nicht der Wahrheit entsprechen. Doch dann bliebe die Frage, was der mysteriöse Zähler auf dem Unternehmensblog von Microsoft bedeutet.

Außerdem äußerte sich Thurrott zur angeblich notwendigen, permanenten Internetverbindung bei der nächsten Xbox: "Vor langer Zeit habe ich mal Informationen erhalten, die tatsächlich sagen, dass Durango unbedingt eine Internetverbindung braucht. Mehr habe ich auch nicht, aber genau das stand dort drin."

1 von 12

Xbox 720: Durchgesickerte Infos zu "Durango"

Laut Thurrott will Microsoft auch eine Xbox 360 namens "Stingray" auf den Markt bringen, die nur 99 Dollar (etwa 75 Euro) kostet. Grund dafür sei eine fehlende Abwärtskompatibilität der nächsten Xbox zu den Spielen der Xbox 360.

Der Preis für die neue Konsole soll sich auf 500 Dollar (etwa 385 Euro) für das normale Modell und 300 Dollar (etwa 230 Euro) für ein Abo-Modell belaufen.

Leider offenbarte Thurrott keine seiner Quellen. Somit solltet ihr diese Informationen mit großer Skepsis betrachten.

Kommentare anzeigen
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News