Ouya: Mehr als 10.000 Entwickler registriert

von Dennis ter Horst (21. April 2013)

Mittlerweile werkeln für die kleine Konsole Ouya mehr als 10.000 Entwickler.

Dies verkündet die Entwicklerchefin Kellee Santiago, die sich sehr über diesen großen Schritt freut, berichtet die englischsprachige Seite joystiq.com. Damit dürfte auch zukünftig für genug Spielenachschub gesorgt sein.

Unter den vielen Entwicklern sind auch bekannte Namen wie Double Fine (Brütal Legend, The Cave), Minority Media (Papo & Yo) und auch Airtight Games (Quantum Conundrum) vertreten.

In den USA ist der kleine Spielekubus ab Juni 2013 erhältlich. Wer sich an der Finanzierung über Kickstarter beteiligt hat, darf sich bereits jetzt schon über seine Ouya freuen.

Zum Start der Android-Gerätschaft erscheint übrigens der Portal-Klon Polarity, der euch aus der Ego-Perspektive vor mehrere Rätsel stellt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Polarity
Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News