Thief: Keine Ladezeiten für Next-Gen-Konsolen

von Linus Hild (21. April 2013)

In der Neuauflage des Action-Adventures Thief soll es für die Next-Gen-Konsolen keine Ladezeiten mehr geben.

Laut Produzent Stephane Roy geht es bei der neuen Konsolen-Generation nicht nur um mehr Polygone oder größere Explosionen, sondern darum ein dichteres Spielerlebnis zu schaffen.

Im Gespräch mit der englischsprachigen Seite x360magazine.com erklärt Roy, dass es bei Thief möglich sein soll, so tief in die Stadt einzutauchen, dass ihr sie beinahe riechen könnt. Dabei soll die Spielmechanik nicht mehr von Ladezeiten unterbrochen werden.

Anhänger von spannenden Mehrspieler-Partien werden hier allerdings nicht fündig: Für Thief wird es keinen kompetitiven Mehrspieler-Modus geben. Dafür sollt ihr in dem Action-Adventure Fingerabdrücke untersuchen können.

In einem ersten Video zu Thief ist Meisterdieb Garret sogar bei einem Beutezug zu sehen. Thief erscheint voraussichtlich für PC, PS4 und Xbox 720. Ein genaues Erscheinungsdatum wurde noch nicht genannt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Thief

Thief-Serie



Thief-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News