Dragon's Dogma: Aktualisierung beschädigt Speicherstände

von Christine Donath (01. Mai 2013)

Die neueste Aktualisierung für die Action-Adventure-Spiele Dragon's Dogma und Dragon's Dogma - Dark Arisen könnte eure Speicherdaten beschädigen. Entwickler Capcom rät dringend dazu, so schnell wie möglich eine Sicherungskopie zu erstellen.

Auf dem offiziellen Unternehmensblog von Capcom heißt es: "Einige Nutzer sind auf unvorhersehbare Probleme gestoßen, nachdem sie die Aktualisierung heruntergeladen haben. In manchen Fällen hat dies dafür gesorgt, dass die Speicherdaten beschädigt wurden. Sie konnten das Spiel nicht mehr speichern oder laden."

Um dem vorzubeugen, solltet ihr euren Spielstand auf eine externe Festplatte, einen USB-Stick oder ein anderes Speichermedium übertragen.

Capcom rät außerdem: "Solltet ihr wiederholt auf Probleme stoßen, spielt am besten im Offline-Modus, während wir den Vorfall untersuchen. Wir hoffen, möglichst schnell eine Lösung zu finden und entschuldigen uns vielmals für die Unannehmlichkeiten."

1 von 30

Dragon's Dogma - Dark Arisen

Dragon's Dogma und Dragon's Dogma - Dark Arisen sind für PS3 und Xbox 360 erhältlich. Die eigenständige Erweiterung Dark Arisen hat spieletipps im Test überzeugt und liefert euch außerdem die Inhalte des ersten Spieles mit dazu.

Auch Dragon's Dogma konnte in spieletipps Test absahnen und gehört zudem noch zu den 50 besten Vollpreisspielen 2012.

Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon's Dogma
Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News