GTA 5: Kritik an der Grafik und vier neue Bilder

von Linus Hild (05. Mai 2013)

Rockstar Games veröffentlicht vier neue Bilder zu Grand Theft Auto 5. Neben den Protagonisten Michael und Franklin sind auch Nebenfiguren zu sehen.

Da wäre unter anderem Michaels Sohn Jimmy, der sich nicht von seiner Schwester Tracey stören lassen will. Außerdem ist Lamar, ein Freund von Franklin, beim Autoknacken zu sehen. Der letzte in der Reihe ist der "nervöse" Ron, ein paranoider Bekannter von Trevor.

Laut der englischsprachigen Seite Kotaku sollen die Bilder und Videos grafisch allerdings nicht unbedingt halten, was sie versprechen. Seit einer Vorführung der derzeitigen Version von GTA 5 haben einige Redakteure Zweifel. So sollen die jüngst veröffentlichen Trailer eindeutig besser aussehen als das gezeigte Spiel.

1 von 372

Neue Bilder zu GTA 5

Ungewöhnlich ist das nicht, da Vorzeige-Material häufig von der finalen Version des Spiels abweicht. Es bleibt also zu hoffen, dass das Spiel grafisch mehr bietet als ein aufgemotztes Grand Theft Auto 4. Erst kürzlich hat Rockstar Games einige weitere neue Infos und Bilder zu GTA 5 preisgegeben.

GTA 5 erscheint voraussichtlich am 17. September für PS3 und Xbox 360. Eine Ankündigung für PC steht noch aus.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News