Mad Genius: Controller ermöglicht realitätsnahes Kämpfen und Bogenschießen

von Malte Eichelbaum (14. Mai 2013)

Spätestens seit Nintendos Wii sind Eingabegeräte, die Körperbewegungen des Spielers in Befehle für die Konsole umsetzen, eigentlich ein alter Hut. Der Motion-Controller von Mad Genius stellt seine Vorgänger allerdings in den Schatten. Schwertkämpfe oder Bogenduelle lassen sich mit dem absonderlichen Gamepad wirklichkeitsgetreu nachstellen.

Noch ist der Controller nur ein Prototyp - doch er funktioniert bereits ausgezeichnet. In dem eingebundenen Youtube-Video seht ihr einige Beispiele:

Darin demonstriert eine Spielerin, wie sie im Rollenspiel The Elder Scrolls 5 - Skyrim die Spielfigur steuert; Schwert und Bogen einsetzt sowie die Menüs bedient.

Das Konzept soll sich vor allem durch seine Genauigkeit auszeichnen. Dabei ermittelt das System die Position des Eingabegeräts im Raum auf knapp drei Millimeter genau. Das wäre in der Tat wesentlich exakter als bestehende Lösungen, sofern die Angabe des Entwicklers stimmt.

Die fertige Version soll übrigens anders als der Prototyp ohne Kabel auskommen und sowohl mit der PS3, Xbox 360, Wii sowie mit Windows-Rechnern zusammenarbeiten.

Dabei ist es nicht notwendig Spiele extra für den Motion-Controller anzupassen.

Wann das Gerät erscheint und wie viel es kosten soll, verraten die Entwickler nicht. Das Video macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr - schaut es euch unbedingt an!

Kommentare anzeigen
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News