Wahr oder Falsch #39: Earthbound-Endboss basiert auf einem Vergewaltiger

von Malte Eichelbaum (18. Mai 2013)

Earthbound ist eigentlich der zweite Teil der Mother-Reihe. Allerdings der erste, der außerhalb von Japan erscheint. Ihr spielt psychokinetisch begabte Kinder, die allein mit ihren Gedanken Gegenstände bewegen und mit dieser Fähigkeit gegen Böse Kreaturen antreten.

Eine dieser Kreaturen ist der Endgegner Giygas. Ein außerirdisches Wesen, welches das ultimative Böse darstellt. Dabei lässt seine erste Form nichts Böses vermuten - vielmehr erinnert sie an abstrakte Kunst. Die zweite Form bietet hingegen mehr Angriffsfläche für Interpreationen. Wenn ihr in die obere linke Ecke schaut, erkennt ihr die Umrisse eines Fötus. Also einen heranwachsenden Menschen im Mutterleib.

Diese Annahme klingt gar nicht so verrückt, wenn ihr wisst, wie dieser Gegner entstanden ist. Shigesato Itoi, ein Entwickler des Spiels, äußerte sich zu der Geschichte: Als er noch jung war verirrte er sich in den falschen Kinosaal und sah daraufhin eine nicht jugendfreie und gewaltreiche Liebesszene. Die brannte sich in sein Gedächtnis ein. Deshalb wollte er einen Endgegner erschaffen, damit er den Vorfall besser verarbeiten kann.

1 von 6

Earthbound und der Endgegner Giygas

Giygas war geboren und enthielt die verstörenden Kindheitserinnerungen von Itoi. Dabei schreit das Monster gegen Ende des Kampfes die Worte "es tut weh", "das ist nicht richtig" und "das fühlt sich so gut an". Ein weiteres Indiz für die Geschichte!

Zwar gibt Shigesatio Itoi zu, dass Giygas auf dieser Vergewaltigungs-Szene beruht, jedoch äußert er sich nicht zu dem Fötus. Laut ihm ist die Form von Giygas absoluter Zufall. Doch auch ohne dieses Detail ist die Geschichte verstörend. Sowas gibt es sicherlich kein zweites Mal!

Lust auf mehr "Wahr oder falsch"?

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Earthbound

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News