Microsoft: Achievements für Fernsehen geplant?

von Frank Bartsch (27. Mai 2013)

Plant Microsoft das Schauen gewisser Fernsehinhalte mit sogenannten Achievements zu belohnen? Ein entsprechendes Patent, das im November 2012 vom Hersteller angemeldet wurde, könnte darauf hinauslaufen.

"Um das interaktive Schauen und damit die Konsumbereitschaft für bestimmte Video-Inhalte zu erhöhen, könnten gewisse Belohnungen damit verbunden sein", zitiert die englischsprachige Seite Gamesindustry.biz die Patentanmeldung von Microsoft.

Durch das Ansehen gewisser Sendungen könntet ihr in Zukunft also Belohnungen erhalten. Durch die Kinect-Technik, die wichtiger Bestandteil der Xbox One ist, könnte das Konzept noch weitreichender sein.

"Das System kann erkennen, ob der Nutzer im Raum ist, sobald es läuft. Oder es könnte den Nutzer dazu auffordern, ein spezielles Produkt in die Kamera zu halten. Die Kamera würde das hochgehaltene Produkt erkennen und den Nutzer dafür belohnen", so der Wortlaut im Patentantrag.

Als mögliche Belohnungen werden Gegenstände für eure Avatare, Währungen in Spielen oder gar Sachpreise genannt.

1 von 29

Das gibt es von der Xbox One zu sehen

Unklar ist noch, ob das Patents bewilligt und diese Idee in dem Fall auch in die Tat umgesetzt wird. Microsoft möchte sich gegenüber spieletipps momentan nicht zum Patentantrag äußern.

Eine gewisse Verbindung zur frisch vorgestellten Xbox One ist jedoch nicht auszuschließen.

Schließlich war die Einbindung von Fernsehinhalten eines der Hauptthemen während der Präsentation der Xbox One (nachzulesen im Minutenprotokoll zur Präsentation der Xbox One). Viele weitere Informationen zur Xbox One erfahrt ihr im umfangreichen Blickpunkt ("Xbox One: So sieht die neue Konsole von Microsoft aus").

Die Xbox One könnt ihr bereits bei Amazon für 599 Euro vorbestellen:

Kommentare anzeigen
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News