SNES: So könnte die Konsole heute aussehen

von Linus Hild (09. Juni 2013)

Der Gestalter Alejandro Duque verpasst Nintendos "Super Nintendo Entertainment System" (kurz: SNES) einen frischen Anstrich. Das futuristische Aussehen seiner "Super Nintendo Revolution" lehnt sich dabei an die heutige Technik an: Die Controller sind ohne Kabel und die Spiele kommen auf USB-Sticks.

Auf der englischsprachigen Seite Behance könnt ihr euch das komplette Portfolio von Alejandro Duque anschauen. Unter der Kategorie "Game Design" findet ihr noch viele weitere Werke rund ums Zocken.

Erst 2012 feiert die Original-SNES ihr 20-jähriges Jubiläum. Ein alter Klassiker für das SNES ist The Legend of Zelda - A Link to the Past. In unserer Rubrik "Wahr oder Falsch" überprüfen wir, ob es wirklich einen geheimen Raum in Zelda - A Link to the Past gibt. Überhaupt wird immer mehr Kreativität aus der Spieleindustrie geschöpft: Ein Schmied hat kürzlich das "Buster-Schwert" aus Final Fantasy 7 nachgebaut.

Kommentare anzeigen

Donkey Kong Country-Serie



Donkey Kong Country-Serie anzeigen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Donkey Kong Country

artinho10
92

Alle Meinungen