World of Warcraft: Blizzard bestätigt Sicherheitslücke

von Maria Melhorn (25. Juni 2013)

World of Warcraft: Blizzard bestätigt SicherheitslückeWorld of Warcraft: Blizzard bestätigt Sicherheitslücke

Im Online-Rollenspiel World of Warcraft sorgt aktuell eine Sicherheitslücke für viel Wirbel. Blizzard bestätigt, dass es im mobilen und Web-Auktionshaus einen Fehler gibt.

Im offiziellen Blizzard-Forum häuften sich in den vergangenen Tagen Meldungen über einen vermeintlichen Hack. Die Spieler berichten, dass mit ihrem Konto tausende Einheiten Gold im Auktionshaus ausgegeben wurden.

Blizzard hat die Zugänge über die mobile Applikation und die Internet-Benutzeroberfläche zum Auktionshaus von World of Warcraft nun deaktiviert. Die betroffenen Spieler werden via E-Mail von Blizzard informiert.

Das weitere Verfahren sieht vor, dass Spieler ihre abhanden gekommenen Gegenstände und aller Voraussicht nach auch ihr Gold vom Kundendienst zurückerstattet bekommen.

Ihr wollt mehr über sogenannte MMOs erfahren? spieletipps hat einen umfassenden Artikel zum Thema Online-Rollenspiele erstellt.

Die aktuellste Erweiterung von World of Warcraft hört auf den Namen Mists of Pandaria. Im Test erfahrt ihr, ob Mists of Pandaria euren Ansprüchen genügt ("World of Warcraft - Mists of Pandaria: Kein neuer Obermotz").

Kommentare anzeigen

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News