Ouya: Zoll gibt Konsole frei, Onkel Jo packt sie aus

von Lukas Löhr (28. Juni 2013)

Ouya: Zoll gibt Konsole frei, Onkel Jo packt sie ausOuya: Zoll gibt Konsole frei, Onkel Jo packt sie aus

Onkel Jo wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Im August 2012 hat er auf Kickstarter die Android-Konsole Ouya unterstützt und nun ist der kleine Kasten angekommen - trotz Lösegeldforderungen des deutschen Zolls! Gute Nachrichten aus erster Hand: Von der zuständigen Zoll-Beamtin hat Onkel Jo erfahren, dass der Zoll die Ouya-Konsole mittlerweile generell für Deutschland freigegeben hat.

Onkel Jo packt für euch die Premium-Variante mit zweitem Controller aus. Außerdem enthält die Packung:

  • Ouya-Konsole
  • Ouya-Controller
  • Batterien
  • Netzteil
  • HDMI-Anschlusskabel
  • Anleitung

Falls ihr selber Lust auf die Android-Konsole habt, könnt ihr Ouya bei Amazon bestellen.

Falls ihr an Android interessiert seid, findet ihr im Blickpunkt zu acht neuen Android-Konsolen mehr Informationen. Was haltet ihr von den Geräten?

Lust auf mehr Uffruppe? Hier findet ihr weitere Folgen:

Tags: Uffruppe   Ouya  

Kommentare anzeigen
Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News