Broken Age: Projekt geht das Geld aus; Teilung des Inhalts

von Frank Bartsch (04. Juli 2013)

Broken Age: Projekt geht das Geld aus; Teilung des InhaltsBroken Age: Projekt geht das Geld aus; Teilung des Inhalts

Das erfolgreiche Kickstarter-Projek Broken Age scheint aus dem Ruder zu laufen. Trotz des überragendem Erfolgs von Broken Age auf der Finanzierungsplattform genügt das Geld nicht, um das Spiel fertigstellen zu können. Entwickler Double Fine greift nun zu einer Notlösung.

Wie die englischsprachige Seite Worthplaying berichtet genügt das Budget von mehr als 2,5 Mio. Euro nicht, um alle Ideen umzusetzen, die noch während der Entwicklung des Spiels aufgetaucht sind.

"Ich habe einfach ein zu großes Spiel entworfen", erklärt Double Fines Vorsitzender Tim Schafer. Um das Spiel dennoch zu komplettieren erscheint das Grafik-Adventure in zwei Teilen.

Der erste Teil erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2014 über Steam Early Access. Die Einnahmen fließen direkt in die Entwicklung des zweiten Teils, dessen Veröffentlichung für den Zeitraum April bis Mai 2014 angesetzt ist. Wer das Projekt bereits über Kickstarter finanziert hat muss für beide Teile natürlich nichts zahlen.

Schafer lehnt für die weitere Finanzierung die Kooperation mit einem weiteren Videospielunternehmen ab, da es der Idee des "Crowdfunding", also Finanzierung durch die Spieler, widersprechen würde.

In Broken Age steuert ihr gleich zwei Charaktere parallel, deren Schicksale miteinander verbunden sind. Das Spiel soll für PC, Mac,iOS- und Android-Geräte erscheinen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Broken Age
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News