Xbox One: Kinect-Sensor gefundenes Fressen für Werber?

von Rüdiger Steidle (08. Juli 2013)

Xbox One: Kinect-Sensor gefundenes Fressen für Werber?Xbox One: Kinect-Sensor gefundenes Fressen für Werber?

Der Kinect-Sensor der Xbox One soll nicht nur neuen Spielen, sondern auch neuen Reklameformen zum Durchbruch verhelfen. Das offenbarte die britische Anzeigenabteilung von Xbox Live bei einem Besuch der Kollegen von Sticktwiddlers.

"Bei der Entwicklung der Xbox 360 war Werbung zunächst kein Thema, sondern erst ein nachträglicher Einfall", so einer der befragten Techniker. "Bei der neuen (Xbox) stehen Anzeigen dagegen von Anfang an im Fokus."

1 von 6

Datenschutz bei Xbox One, Playstation 4 und Co.

Das zeigt sich beispielsweise darin, dass alle dargestellten Anzeigen im Dashboard sowohl mit dem Gamepad als auch mit dem Kinect angesteuert werden können.

Auch die Personalisierung wollen die Entwickler stark erweitern. So soll Kinect automatisch den Nutzer erkennen und entsprechend auf den Anwender zugeschnittene Werbung einblenden.

Derartige Pläne werfen natürlich Fragen nach dem Datenschutz auf, aber die Reklameexperten winken ab: "Wir Werber bekommen nur einen Teil der erfassten Daten. Weniger als die Spieleentwickler."

Zum Beispiel könne Kinect ermitteln, wie viele Menschen sich im Raum aufhielten und je nach Ergebnis eher Annoncen für Familien oder für Alleinstehende anzeigen.

Technisch ist noch weit mehr möglich. So hat Microsoft ein Patent beantragt, um anhand von Körpersprache und Mimik die Gefühlsregungen des Spielers zu erkennen und die Anzeigen entsprechend anzupassen.

Auch gegen Werbemüdigkeit hat Microsoft ein Patent in petto: Wer brav auf die Reklame klickt, wird mit Achievements und einem höheren Punktekonto belohnt.

Kommentare anzeigen
The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News