Xbox One: Spiele selbst entwickeln und veröffentlichen

von Rüdiger Steidle (25. Juli 2013)

Xbox One: Spiele selbst entwickeln und veröffentlichenXbox One: Spiele selbst entwickeln und veröffentlichen

Microsoft hat bekannt gegeben, dass unabhängige Entwickler Spiele für die Xbox One erstellen und auch selbst veröffentlichen dürfen - ohne den Umweg über einen großen Spieleverlag wie Electronic Arts oder Ubisoft zu machen.

Um ein Spiel für Xbox One zu programmieren, genügt nach Aussage von Microsoft die ganz normale Verkaufsversion der Konsole. Bei der Xbox 360 ist dafür die spezielle "Dev Kit"-Ausführung notwendig, die nur an registrierte Studios verkauft wird und teurer als die Variante für gewöhnliche Kunden ist.

Weiterhin ist bekannt, dass die Funktion bei Verkaufsstart der Xbox One noch nicht zur Verfügung steht.

1 von 29

Das gibt es von der Xbox One zu sehen

Wie die Entwicklung genau ablaufen wird und auf welche Gebühren sich unabhängige Programmierer einstellen müssen, soll voraussichtlich im August 2013 im Rahmen der Spielemesse Gamescom in Köln bekannt gegeben werden.

Das kündigt Microsoft-Manager Marc Whitten gegenüber der englischsprachigen Internetseite Game Informer an. "Unser Ziel ist ist es, [unabhängigen Entwicklern] Zugriff auf die Xbox One, auf Xbox Live, die Cloud, Kinect und Smartglass zu gewähren. Wir glauben, dass das die Kreativität auf der Plattform fördert", so Whitten.

Bislang hatte sich Microsoft zum Thema Indie-Spiele für Xbox One bedeckt gehalten, was ihnen Kritik aus Entwicklerkreisen eingebracht hatte.

Mehr Infos zur Xbox One findet ihr in folgenden Artikeln:

Bei Amazon könnt ihr euch die Xbox One für 499 Euro vorbestellen:

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News