PlayStation 4: Sony beantwortet zehn Fragen zur neuen Konsole

von Rüdiger Steidle (30. Juli 2013)

PlayStation 4: Sony beantwortet zehn Fragen zur neuen KonsolePlayStation 4: Sony beantwortet zehn Fragen zur neuen Konsole

In dem Youtube-Video, das ihr euch unten ansehen könnt, beantwortet Sonys offizieller Access-Playstation-Kanal zehn Kundenfragen zur kommenden PlayStation 4.

Einige Informationen waren bereits vorab bekannt, etwa dass das "Dualshock 3"-Gamepad von der PlayStation 4 nicht unterstützt wird und dass ihr für Mehrspielerpartien im Internet bezahlt - das setzt eine Plus-Mitgliedschaft im PlayStation Network voraus.

Andere Infohäppchen sind aber taufrisch. Beispielsweise die maximale Anzahl der virtuellen Freunde im Netzwerk (2.000, verglichen mit den 1.000 bei der Xbox One) und einige Details zum Eye-Sensor, der auch 3D-Videos schießen kann.

Apropos 3D: Die PlayStation 4 soll, einen geeigneten Fernseher oder Projektor nebst Brille vorausgesetzt, stereoskopische 3D-Spiele unterstützen. Wie das genau aussehen wird, dazu will Access PlayStation bald mehr bekannt geben.

Schließlich ist die PlayStation 4 noch im Größenvergleich mit ihrer Vorgängerin zu sehen (breiter - dafür nicht so hoch).

Mehr Informationen zur PlayStation 4 lest ihr in folgenden Artikeln:

Kommentare anzeigen