Nintendo: Wii U enttäuscht, Nintendo 3DS und New Leaf sichern Gewinn

von Frank Bartsch (31. Juli 2013)

Nintendo: Wii U enttäuscht, Nintendo 3DS und New Leaf sichern GewinnNintendo: Wii U enttäuscht, Nintendo 3DS und New Leaf sichern Gewinn

Nintendo hat aktuelle Geschäftszahlen des vergangenen Quartals vorgelegt. Demnach hat der Konzern einen Millionengewinn eingefahren. Sorgenkind ist immer noch die Wii U.

In drei Monaten gingen weltweit nur 160.000 Wii U über die Ladentheken, wie die englischsprachige Seite VG247 berichtet. Seit Markteinführung konnte Nintendo damit insgesamt rund 3,6 Millionen Geräte absetzen.

Ein Grund für die schwachen Verkaufszahlen sind fehlende Inhalte für die Konsole. Diverse Hersteller unterstützen Nintendos Konsole nicht. Beispielsweise entwickelt EA momentan keine Spiele für Wii U.

Dennoch bleibt Nintendo optimistisch und prognostiziert eine Steigerung der Verkaufszahlen der Wii U. Ob sich die Prognose allein an neuen Inhalten, die vorrangig von Nintendo kommen, oder einer möglichen Preissenkung orientiert, ist fraglich.

Hauptgründe für den hohen Quartalsgewinn von 8,62 Milliarden Yen (rund 66 Millionen Euro) sind der aktuell schwache Yen, der Exporte attraktiver macht.

Aufgrund dessen gibt es für den Moment gute Verkaufszahlen des Nintendo 3DS und Animal Crossing - New Leaf. Das Spiel verkaufte sich bislang über fünf Millionen Mal.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Animal Crossing - New Leaf

Animal Crossing-Serie


Animal Crossing-Serie anzeigen

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Animal Crossing - New Leaf

Alle Meinungen