Crytek: Einige Internetseiten aus Sicherheitsgründen nicht verfügbar

von Maximilian John (05. August 2013)

Crytek: Einige Internetseiten aus Sicherheitsgründen nicht verfügbarCrytek: Einige Internetseiten aus Sicherheitsgründen nicht verfügbar

Das deutsche Entwicklerstudio Crytek hat einige seiner Internetseiten aus Sicherheitsgründen vorerst vom Netz genommen.

Besucher der Portale crytek.com, mycryengine.com, crydev.net und mycrysis.com erhalten derzeit statt dem gewünschten Inhalt nur eine Meldung, dass die Seite aus Sicherheitsgründen nicht verfügbar ist. Die Seiten sollen aber so bald wie möglich wieder erreichbar sein.

Um was für Sicherheitsmaßnahmen es sich handelt ist nicht bekannt. Allerdings fordert das deutsche Entwicklerstudio Nutzer von MyCrysis und Crydev bei der nächsten Anmeldung auf, ihr Passwort zu ändern. Dies deutet auf einen möglichen Datendiebstahl hin. Crytek äußerte sich bisher nicht dazu, weshalb es sich trotz der Hinweise um reine Spekulation handelt.

1 von 30

Die Erfolgsgeschichte von Far Cry bis Crysis 3

Das deutsche Entwicklerstudio Crytek ist vor allem für Far Cry und Crysis bekannt. Das Studio wurde von den Yerli-Brüdern gegründet und gehört vor allem in Sachen Grafiktechnik zu den führenden Entwicklerstudios weltweit.

Derzeit werkelt Crytek am Actionspiel Ryse - Son of Rome. Das Spiel erscheint voraussichtlich 2014 exklusiv für Microsofts neue Konsole Xbox One. Erste Fakten findet ihr in der Vorschau ("Ryse - Son of Rome: Altes Rom trifft auf neue Technik").

Kommentare anzeigen
Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News