Wii U: Bethesda plant keine Spiele für Nintendos Konsole

von Rüdiger Steidle (07. August 2013)

Wii U: Bethesda plant keine Spiele für Nintendos KonsoleWii U: Bethesda plant keine Spiele für Nintendos Konsole

Bethesda (Skyrim, Dishonored) will vorerst keine Spiele für Wii U veröffentlichen. Das gab ein Sprecher des Spieleherstellers im Rahmen der Spielemesse Quakecon an.

Im Gespräch mit der amerikanischen Internetseite Joystiq sagte Pete Hines: "Keines der Spiele, die wir angekündigt haben, wird für die Wii U entwickelt." Hines bezog sich dabei spezifisch auf The Elder Scrolls Online, Wolfenstein - The New Order und The Evil Within.

1 von 35

Quakecon 2013

"Werden wir zukünftige Spiele für die Wii U herausbringen? Das kann ich noch nicht sagen. In nächster Zukunft haben wir [die Plattform] jedenfalls nicht auf dem Radar."

Bethesdas Ablehnung begründete Hines allerdings nicht mit den mäßigen Verkaufszahlen von Nintendos aktueller Konsole, sondern mit den technischen Begrenzungen der Plattform.

"Es liegt größtenteils an der Technik. Bethesdas Mantra ist es, die Spiele zu machen, die wir machen wollen, auf allen Plattformen, die das unterstützen." Als Beispiel nannte Hines The Elder Scrolls Online, das ursprünglich auch für die Xbox 360 erscheinen sollte, sich aber einfach nicht umsetzen ließ.

John Carmack, Starprogrammierer Bethesdas Schwesterstudio id Software, hatte sich im Vorfeld auf der Quakecon bereits ähnlich geäußert: "Ich würde unsere Spiele gerne auf der Vita und der Wii U sehen. Einfach nur, um mal mit der Technik dieser Konsolen zu spielen, aber das wird höchstwahrscheinlich nicht passieren."

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News