Nvidia Shield: Hersteller mit Verkaufszahlen zufrieden

von Linus Hild (12. August 2013)

Nvidia Shield: Hersteller mit Verkaufszahlen zufriedenNvidia Shield: Hersteller mit Verkaufszahlen zufrieden

Hersteller Nvidia ist mit den Verkaufszahlen ihrer tragbaren Android-Plattform Shield äußerst zufrieden. Alle ausgelieferten Konsolen wurden bisher auch verkauft, so Chris Evenden, Leiter für Investor-Beziehungen von Nvidia.

Laut der englischsprachigen Seite Gamesindustry ist Nvidia so sehr von Shield überzeugt, dass sie sogar die Produktion weiter ankurbeln. Überhaupt steht Nvidia nach dem zweiten Quartal des Jahres sehr gut da. So habe das Unternehmen im vergangenen Quartal einen Netto-Umsatz von rund 96 Millionen Dollar erwirtschaftet (rund 72 Millionen Euro).

1 von 11

Nvidia Shield

Dabei sah es um Shield erst gar nicht so gut aus: So verspätete sich die Auslieferung von Shield aufgrund von Qualitätsproblemen. Auch wurde bereits vor Veröffentlichung der Preis der Nvidia Shield gesenkt.

Gestärkt durch die Umsätze widmet sich Nvidia im zweiten Halbjahr aber auch noch diversen anderen Projekten. Eines davon ist eine 3D-Brille, die der Oculus Rift-Brille Konkurrenz macht. Auch wurde vor Kurzem der schnellste Grafikchip der Welt vorgestellt, der voraussichtlich im Herbst 2013 erscheint.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News