Wer ist eigentlich? #12: Kaktor

von Isabel Wieja (18. August 2013)

Wer ist eigentlich? #12: KaktorWer ist eigentlich? #12: Kaktor

Kaktor ist ein Monster aus der Rollenspielreihe Final Fantasy. Wie der Name schon andeutet, gleicht er einem Kaktus. Anders als die namensgebende Pflanze besitzt der Kaktor jedoch Arme und Beine. Lasst euch nicht von seinen schwarzen Knopfaugen und der drolligen Körperhaltung täuschen, denn dieser Kaktus weiß sich zu wehren. Sein Lieblingsangriff ist "1000 Stacheln", mit dem er jeder Spielfigur genau 1000 Lebenspunkte abzieht.

Ein Kaktor hat nur wenige Lebenspunkte, dafür aber hohe Verteidigungs- und Fluchtwerte. Dadurch ist er nur schwer zu treffen. Als Ausgleich fällt die Belohnung für das Besiegen eines Kaktor mit 10.000 Gil recht üppig aus. Umso ärgerlicher jedoch, dass ihr keine Erfahrungspunkte - bis auf Final Fantasy X - kassiert.

Kaktoren leben überwiegend in Wüsten und sind sehr scheu. Des Öfteres fliehen sie aus dem Kampf. Es gibt viele unterschiedliche Arten von Kaktoren und ihr Aussehen variiert von Spiel zu Spiel. Der Kaktor aus Final Fantasy 6 beispielsweise ist schlank, während die Blütenkaktoren aus Final Fantasy 12 nicht nur eine Blume auf dem Kopf tragen, sondern auch recht pummelig sind.

Einige besondere Kaktoren schließen sich euch an. In Final Fantasy 6 erhaltet ihr in der Wüste nahe Maranda einen Kaktor als Esper (Beschwörungsmonster), wenn ihr Kaktorius besiegt. Dieser ist ebenfalls ein besonderer Kaktor, der sich vor allem durch seine riesenhafte Größe von seinen Artgenossen unterscheidet. In den meisten Spielen trägt er zudem einen schicken Schnauzbart.

In Final Fantasy 8 lebt Kaktorius auf der Kaktor-Insel. Besiegt ihr ihn, erhaltet ihr eine Kaktor-Beschwörung. Auch in Final Fantasy 12 gibt es einen Kaktor, der auf eurer Seite kämpft.

1 von 12

Wer ist eigentlich Kaktor?

Kaktoren verfügen zudem über eine gewisse Intelligenz, wie die Kaktorenwächter aus Final Fantasy X beweisen. In der Wüste sucht ihr nach zehn kleinen Kaktoren. Sie fordern euch erst zu einem Kampf und anschließend zu einem Minispiel heraus. Für die Schwarzmagierin Lulu findet ihr übrigens eine Kaktor-Puppe, die ihr im Kampf als Waffe benutzen könnt.

Cactuar ist ein weiterer Sonderling. Ihr schaltet ihn in Chocobo Racing frei, nachdem ihr die Geschichte sechsmal durchgespielt habt. Kurioserweise sitzt er nicht in einem Fahrzeug, sondern nimmt zu Fuß an den Rennen teil.

In FF Crystal Chronicles - Echoes of Time gibt es einen Kaktus, der einem Kaktor sehr ähnlich sieht. Greift ihr ihn mit einem Zauber an, dann lässt er vier Rubbellose fallen.

Auch in der Minispiel-Sammlung Final Fantasy Fables - Chocobo Tales taucht ein Kaktor auf. Dieser fordert das Schildkrötenwesen Adaman-Tamai zu einem Wettrennen heraus. Hier zeigt sich, wie schnell Kaktoren sein können.

Erster Auftritt:

  • Final Fantasy VI

Besondere Merkmale:

  • Kaktus mit Armen und Beinen
  • Gesicht besteht aus drei Punkten
  • hat meistens drei Haare auf dem Kopf

Weitere Auftritte in Spielen:

  • Final Fantasy VII
  • Final Fantasy VIII
  • Final Fantasy IX
  • Final Fantasy X
  • Final Fantasy XI
  • Final Fantasy XII
  • Final Fantasy XIII
  • Final Fantasy XIII-2
  • Final Fantasy Crystal Chronicles - Echoes of Time
  • Chocobo Racing
  • Final Fantasy Fables - Chocobo Tales
  • Dissidia- Final Fantasy
  • Dissidia 012 - Final Fantasy
  • Mario Sports Mix

Weitere Auftritte in Serien:

  • Final Fantasy - Unlimited

So viel zu Kaktor. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Vault Boy (Fallout 3)
  2. Corvo (Dishonored)
  3. Tingle (The Legend of Zelda - The Wind Waker)

Falls ihr sie verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News