World of Warcraft: Kostenloses Spielmodell nun doch nicht mehr so abwegig

von Linus Hild (26. August 2013)

World of Warcraft: Kostenloses Spielmodell nun doch nicht mehr so abwegigWorld of Warcraft: Kostenloses Spielmodell nun doch nicht mehr so abwegig

Tom Chilton, der Chef-Gestalter von World of Warcraft, erklärte kürzlich, dass Blizzard inzwischen nicht mehr gänzlich von einem kostenlosen Modell abgeneigt ist.

Während vor Kurzem der Verlust von vielen "World of Warcraft"-Spielern beklagt wurde, hielt Blizzard trotzdem am Bezahlmodell fest. Nun erklärt Chilton gegenüber der englischsprachigen Seite Polygon, dass es ab einem gewissen Punkt Sinn mache, auf "Free to Play" umzusteigen.

Allerdings gäbe es viele Risiken, die bei einer Umstellung zu beachten wären. So gäbe es in der Branche zwar viele Erfolgsgeschichten. Die Verantwortlichen wissen aber nie, ob es überhaupt funktioniert und wie lange das Konzept tatsächlich erfolgreich bleibe.

Chilton gesteht ein, dass Blizzard wirklich nicht wisse, wie hoch die Rate ist, bis die Leute das Interesse verlieren und abspringen.

1 von 30

Boss-Kämpfe in World of Warcraft

Für das Online-Rollenspiel wurde bereits eine vierte Erweiterung veröffentlicht. Was World of Warcraft - Mists of Pandaria mit sich bringt, erfahrt ihr im Test ("World of Warcraft - Mists of Pandaria: Kein neuer Obermotz").

Falls ihr nicht wisst, was ihr von "Free to Play" halten sollt, hilft euch vielleicht der Blickpunkt ("Wir beleuchten für euch die Licht- und Schattenseiten von "Free 2 Play").

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News